Fruchtige Beeren-Drinks

29. Mai 2017
Überraschen Sie doch mal eine liebe Person mit Drinks aus süßen Früchten. Die hier gezeigten Rezepte sind im Handumdrehen zubereitet und erfrischen den gemütlichen Plausch bei der Freundin.

>> ZU UNSEREN EINKAUFSTIPPS <<


rhababerlimonade

Feine Rhabarberlimonade

Zutaten (für 700 ml):

1 kg Rhabarber
400 ml trüber Apfelsaft
Mark 1 Vanilleschote
40 g brauner Zucker
1Limette
50 ml Grenadinesirup
500 ml Sprudelwasser

Außerdem:
verschließbare Flasche

So geht die Zubereitung:

Den Rhabarber waschen, schälen und klein schneiden. Mit Apfelsaft, Vanillemark und Zucker ca. 10 Minuten kochen lassen. Alles pürieren und anschließend portionsweise durch einen großen Papierfilter gießen (alternativ zuerst durch ein feines Sieb und dann durch einen Papierfilter gießen).

150 ml Saft abmessen. Die Limette auspressen und mit Saft, Grenadinesirup und Sprudelwasser aufgießen. Die Limonade in eine heiß ausgespülte, verschließbare Flasche füllen. Im Kühlschrank ist die Limonade etwa 3 Tage haltbar.

Das übrig gebliebene Fruchtpüree kann man wunderbar als Mus für Eis, Kuchen oder Desserts verwenden.


erdbeerlimes

 

Edler Erdbeerlimes

Zutaten (für 850 ml):

380 g Erdbeeren
150 g Zucker
100 ml Wasser
150 ml Zitronensaft (am besten Konzentrat)
220 ml Wodka
30 ml Kokossirup

Außerdem:
Flaschen mit Schraubverschluss

So geht die Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, das Grüne entfernen und die Beeren pürieren. Das Püree mit Zucker und Wasser unter ständigem Rühren aufkochen und 2 bis 3 Minuten kochen lassen.

Nach dem Abkühlen die restlichen Zutaten hinzugeben, vermischen und den fertigen Erdbeerlimes in verschließbare Flaschen füllen. Hält sich im Kühlschrank 4 Wochen.


 

 

eistee

Eistee mit Johannisbeermus

Zutaten (für 1 ½ Liter):

5 Teebeutel weißer Tee
250 g rote Johannisbeeren
100 ml Holunderblütensirup

So geht die Zubereitung:

Die Teebeutel mit 1250 ml 75 °C heißem Wasser aufgießen und den Tee 2 bis 3 Minuten ziehen lassen, die Teebeutel entfernen und den Tee kalt stellen.

Die Johannisbeeren waschen und trocken tupfen. Die Beeren mit einer Gabel von den Stielen abzupfen, pürieren und durch ein Sieb streichen.

Johannisbeermus und Holundersirup in den kalten Tee rühren und den Eistee kalt stellen. Den Tee im Glas mit einer Johannisbeerrispe dekorieren und mit Eiswürfeln servieren.

Wichtig: Vor dem Genießen nicht vergessen, den Tee noch einmal kräftig zu schütteln.

 


smoothie

Brombeersmoothie

Zutaten (für 400 ml):

250 g Brombeeren
50 g Joghurt
1 TL Vanillezucker
20 g Honig

Außerdem: verschließbare Flaschen

So geht die Zubereitung:

Die Brombeeren pürieren und durch ein feines Sieb drücken, um die Kernchen zu entfernen.

Das Brombeermus mit den übrigen Zutaten pürieren und in kleine Flaschen füllen. Im Kühlschrank aufbewahren und spätestens am nächsten Tag auf Eis gegossen genießen.

 


Alle Rezepte und Fotos in diesem Artikel sind aus dem Buch:

suesse ueberraschungenMONA BINNER, LUISA MARSCHALL
Süße Überraschungen-  Feinste Geschenke aus der Küche
144 Seiten, 21,0 x 26,0 cm
71 wunderschöne. emotionale doppelseitige Fotos
ISBN: 978-3-572-08134-9
19,99 | 20,60 | 28,50* (* empf. VK-Preis)
Verlag: Bassermann Inspiration

Das ist für Dich! Süßes fürs ganze Jahr: zum Mitbringen, Verschenken und Überraschen! Fasching oder Geburtstag, Ostern und Weihnachten, Muttertag oder Einweihungsparty – es gibt viele schöne Gründe, sich und andere mit süßem Selbstgemachtem zu verwöhnen. Dieses wunderschön fotografierte Buch bietet verführerische Rezepte und liebevolle Deko-Ideen.


Merken